Emotionale Intelligenz

AUF PERSÖNLICHKEITSEBENE

In der VUKA-Welt steigt die Bedeutung der emotionaler Intelligenz (EQ), die auf die gleiche Stelle als Intelligenz (IQ) gestellt wird.
Während es im IQ um die Fähigkeit einer Person zur schneller Bearbeitung, logischem und schlussfolgendem Denken geht, beschreibt der EQ die Fähigkeiten eines Menschen die Emotionalität von sich selber und den Anderen zu managen. Emotionale Intelligenz lässt sich trainieren, wodurch die Selbstbewusstheit, Teamfähigkeit und Kommunikationskompetenz steigt.

Auf Persönlichkeitsebene handelt es sich um die persönliche Weiterentwicklung von der Self Leadership zu mehr EQ.

Vorteile für Teilnehmer:

  • Steigerung der sozialer Kompetenz
  • Selbstmotivation
  • Lösungsorientierung und Entscheidungsfreiheit
  • Stressbewältigung

Vorteile für Unternehmen:

  • steigende Produktivität
  • niedrigere Mitarbeiterfluktuation
  • Zusammenhalt in Teams

Dauer: 2 Tage

Teilnehmeranzahl: max. 8

Anfragen
 

AUF TEAMEBENE

Im Workshop werden die Mitglieder des Teams mit Methoden und Techniken ausgerüstet mit eigenen Emotionen konstruktiv umzugehen. Dadrauf folgend werden in Rollenspielen die Situation durchgespielt. Als Ergebniss bekommen die Teams eine “emotionale Landschaftskarte” mit der Werkzeugkiste, die im Arbeitsalltag angewandt werden kann.

Inhalte folgender Workshops werden für das Team kombiniert:

Gesamtpaket für Teams zum Thema “Emotionale Intelligenz” anfragen

 

AUF UNTERNEHMENSEBENE

Auf Unternehmensebene geht es um den Baustein für Stressmanagement und Konfliktmanagement. Im Rahmen des Aufbaus dieser Prozesse werden begleitend die Trainings für die prozesstragende Akteuere durchgeführt.

Konzepterstellung für Unternehmen im Rahmen des Consultingangebots:

  • Stressmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Changemanagement

Beratung zum Paket „Emotionale Intelligenz“ anfragen